Sie können nun den Personen Google Assistant Erinnerungen zuweisen

Sie können nun mit dem Google Assistant Erinnerungen für andere Personen festlegen. Mit den zuweisbaren Erinnerungen können Sie Freunde und Familie daran erinnern, bestimmte Aufgaben zu bestimmten Zeiten auszuführen. Oder auch, wenn sie einen bestimmten Ort erreichen. Das könnte sowohl nützlich als auch ärgerlich sein.

So weisen Sie Google Assistant Erinnerungen zu

Google startete Zuweisbare Erinnerungen in einem Beitrag auf onlinebetrug, wo Glenn Wilson deutlich macht, dass Google diese Funktion gestartet hat, um mit den Kindern, die zur Schule zurückkehren, zusammenzufallen. Das ist eine arbeitsreiche und anstrengende Zeit für Eltern und Kinder auf der ganzen Welt.

Google erklärt, dass Sie jetzt „Erinnerungen für Ihren Partner oder Mitbewohner erstellen können, um Dinge wie das Abholen der Lebensmittel, das Bezahlen einer wiederkehrenden Rechnung, das Gehen mit dem Hund oder das Senden einer Ermutigung, wenn er sie am meisten braucht“.

Um eine Erinnerung zuzuweisen, bitten Sie die Assistentin, „Hey Google, erinnere[Name], den Müll um 19 Uhr zu entsorgen“, „Hey Google, erinnere[Name], Blumen aufzuheben, wenn sie nach New York kommt“, oder „Hey Google, erinnere[Name], dass sie sich bei der morgigen Prüfung gut schlagen wird“.

In den USA, Großbritannien und Australien werden zuweisbare Erinnerungen auf Telefonen, Lautsprechern und Smart Displays eingeführt. Sie können Personen in Ihrer Google-Familiengruppe oder Personen, deren Konten mit demselben Sprecher oder Smart Display verknüpft sind, Erinnerungen zuweisen.

Wie Sie mehr aus dem Google Assistant herausholen können

Wie Sie mehr aus dem Google Assistant herausholen können

Zuweisbare Erinnerungen sind eindeutig ein potenziell nützliches Feature. Vor allem für geschäftige Familien, die viel zu viel in ihrem Leben vorhaben. Zuweisbare Erinnerungen können jedoch auch dazu missbraucht werden, Leute zu nerven, um Dinge zu tun, die sie nicht tun wollen.

Wenn Sie neu im Google Assistant sind, lesen Sie unbedingt unseren Einsteigerleitfaden zum Google Assistant. Und wenn Sie sich mit den Grundlagen vertraut gemacht haben, können Sie diese Rezepte des Google Assistant IFTTT verwenden, die Ihre Produktivität steigern sollen.